fbpx

Da ist er nun: mein aller erster Blogeintrag!

WOW!

Ich bin so überglücklich und stolz endlich diese Zeilen schreiben zu können.
Jemand hat einmal gesagt: 

„Wenn man eine Sache liebt, an sie glaubt und davon überzeugt ist, dass sie gut ist, dann muss man auch ein wenig Mut haben. Nur so kann man am Ende auch seine Ziele erreichen. Und würde man sich nicht unendlich ärgern, wenn man es nicht probiert hätte?“.

Und ja:
Es war ein langer Weg bis hierher und es wird hoffentlich auch weiterhin noch ein langer Weg sein!
Denn mein größtes Ziel im Leben stellt zeitgleich auch die größte Herausforderung dar:

Im Moment leben.
Im Hier und Jetzt.

Alles wahrnehmen, jede Sekunde genießen und Bewusstsein entwickeln für den Augenblick. Wir alle haben nur das eine Leben, jeden einzelnen Tag gibt es nur ein einziges Mal. Ist es das alleine nicht wert, jedem Moment seine volle Aufmerksamkeit zu schenken? Und Mut zu haben, dass zu machen, wofür das eigene Herz schlägt?

Ich habe beschlossen, alle Ängste und Zweifel mal auf stumm zu schalten und mutig loszugehen:

Einfach mal zu machen.

So wurde heikesmoment geboren. Viele Ideen und Konzepte liegen bereits seit Jahren fertig in der Schublade meines Schreibtisches. Viele Songs sind als Demo auf meinem PC gespeichert. Irgendwie habe ich immer auf den perfekten Moment gewartet. Doch mit der Zeit habe ich festgestellt: das perfekte Timing gibt es nicht.

Überhaupt: „Perfekt“ gibt es nicht.

Am Ende ist es eine einfache „Ja/Nein“ Entscheidung. Bin ich bereit jedes „Wenn dann“ einfach mal hinter mir zu lassen? Bin ich bereit diesen Schritt zu wagen? Bin ich bereit „All in“ zu gehen? Hab ich den Mut meinen Traum zur Priorität werden zu lassen und ihn so zum Leben zu erwecken?
Und – ihn zu leben? Egal wie holprig der Weg vielleicht auch sein wird? 

 Ich habe mich für „Ja“ entschieden und beschlossen heikesmoment eine Chance zu geben. Über 10 Jahre habe ich den Gedanken mit mir herumgetragen und jeden Tag ist die Stimme in meinem Bauch etwas lauter geworden.
Diese Sehnsucht gewachsen, meine Leidenschaft ganz zum Beruf zu machen. Mein Herz brennt seit ich denken kann für Musik, fürs Komponieren, fürs Songs schreiben, fürs kreativ sein.

Aber auch fürs Unterrichten, für Projekte, für Workshops und Coachings. Ich liebe es die Herzen meines Publikums mit meiner Musik zu berühren und die Motivation meiner SchülerInnen zu wecken. Sie ganz neu für bewussten Musikkonsum zu sensibilisieren und ihnen Mut zu machen, ihrer eigenen Kreativität mehr Raum zu geben.

Musik macht glücklich!

Ich wünsche mir, dass du dich in meinen Songs im Moment verlieren kannst, einfach mal die Seele baumeln und den Gedanken freien Raum lässt. Dass du dir endlich wieder einmal Zeit nimmst, Musik zu hören. Ganz bewusst, mit geschlossenen Augen und allen Sinnen. Ohne Zeitdruck oder Multitasking. Einfach weil du es dir selbst wert bist, nicht immer zu rennen, sondern ganz bewusst stehen zu bleiben. Mit meinen Songs will ich dein Herz berühren, dich ermutigen und zum Nachdenken anregen. Ich entführe dich in eine andere Welt voller harmonischer Überraschungen, wunderschönen Melodien und kreativen Texten.

Nimm dir Zeit und genieße heikesmoment.

Vielleicht kann ich dich ja auch dazu bewegen dir und deiner eigenen Kreativität mehr Raum zu geben. Es spielt keine Rolle auf welchem Leistungsstand du gerade bist, wie virtuos du Klavier spielen kannst oder wie ausgebildet deine Stimme ist.
Vielmehr geht es darum Spaß zu haben, sich fallen zu lassen und seine Grenzen neu auszutesten. Abzuschalten und sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Durch meine Coachings möchte ich dich motivieren und Anreiz geben, dich wieder einmal an die Tasten zu setzen und zu singen.

Genau wie ich vor einer „Ja/Nein“ Entscheidung stand, stehst du jetzt vor deiner ganz eigenen Entscheidung.

Bist du dabei?
Gehst du „All in“?
Nimmst du dir Zeit für deine eigene Kreativität?
Und gönnst du dir nach einem vollen Arbeitstag eine musikalische Auszeit um wieder neue Kraft und Lebensmut zu tanken?

Soweit meine Gedanken, Visionen und Ideen. Das musste jetzt einfach mal raus.

Und so beginnt es also: das Kapitel heikesmoment.

Ich bin so froh und dankbar, dass du mich auf dieser Reise begleitest und bin gespannt, wohin sie führen wird!
In diesem Blog werde ich dich mitnehmen in Themen die mich bewegen, dir kreativen Input geben, dich motivieren und natürlich auch den einen oder anderen Vocal-/Piano- oder Songwriting- Tipp mit dir teilen! Und ich hoffe, ich kann dich mit meiner positiven Energie anstecken und dir Mut schenken, Zeit für Seelenpausen einzuplanen!

Wir lesen uns im nächsten Blogpost!

Welche Themen würden dich interessieren? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Bis dahin,
Stay safe and make music!

Love, Heike

Take a moment and enjoy heikesmoment!

Hi! Ich bin Heike!
32 Jahre alt, verliebt in meinen Mann, dreifache Mädchenmama, Schokoladenverrückt und mit einem Herz fürs Kreative!
Außerdem bin ich Sängerin, Pianistin und Songwriterin aus Leidenschaft und Vollblut Vocal- und Pianocoach.
Meine Mission ist es, Dir mit meiner Musik eine Seelenpause zu schenken, deinen Blick für bewussten Konsum zu schärfen und dich dabei zu unterstützen, deine eigene Musikalität und Kreativität zu entdecken, zu leben und zu lieben!

Deine Anmeldedaten für die Challenge

Wie schön, dass du dabei bist! Ich habe dir gerade deine erste E-Mail geschrieben! Schau auch in deinem SpamOrdner nach. Ich freue mich auf dich!